Coaching

Auch in diesem Jahr bietet das Netzwerk Inklusion mit Medien wieder ein kostenfreies Coaching für Fachkräfte an, die in Nordrhein-Westfalen in der Jugendhilfe tätig sind und inklusive Medienprojekte umsetzen wollen. Das Coaching umfasst den Besuch der Einrichtung mit Beratung zur Realisation inklusiver Jugendmedienprojekte plus telefonische Beratung. Am Besuchstermin erhalten die Fachkräfte eine Einführung in die inklusive Medienarbeit. Diese umfasst fachliche Grundlagen zur Medienarbeit mit heterogenen Zielgruppen, Tipps und Tricks zur Projektkonzeption, hilfreiche Materialien sowie natürlich das Ausprobieren verschiedener technischer Möglichkeiten zur Realisation von Projekten.
Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich im Nimm! Netzwerk weiter zu engagieren und zu vernetzen. Zum Beispiel auf unserem Blog www.inklusive-medienarbeit.de.
Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten die Teilnehmenden jedoch, einen kurzen Erfahrungsbericht inklusive Fotos über ihre Erlebnisse mit inklusiver Medienarbeit in der eigenen Einrichtung im Laufe des Jahres zur Veröffentlichung auf unseren Blog zu schreiben.

Kontakt

Selma Brand, Projektleitung Nimm! – Netzwerk Inklusion mit Medien
brand@medienarbeit-nrw.de

Coaching-Berichte

Kinderhand bemalt mit Tupfpinsel und bunten Farben eine Postkarte„Ich wünsche dir…“

PostkartenAktion im Kinder- und Jugendzentrum Neheim / KiJu Neheim. Von Christina Schroeder. Zum Bericht

Filmtitel auf gelbem Hintergrund: "Die Gepardinnen und der Ring der Zukunft"Filmprojekt „Film ab!“

Von Ines Nadrowski, ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V. Zum Bericht

Zwei Jungen vor Laptop, einer tippt auf einem SmartphoneSicher in Sozialen Medien

Von Nadine Nater, Jugendhilfe Werne. Zum Bericht

Ausschnitte von Fotos von Körperteilen mit Beschriftungen  "Die Nase", "Die Haare"Medien in Sprachkursen mit jungen Geflüchteten

Von Jana Kokot. Zum Bericht

Kinder vor Laptop, ein Junge zeigt auf etwasWer ist mein Nächster?

Ein Smartphoneprojekt in 2 x 1,5 Stunden mit Konfirmanden in Herzogenrath. Von Dorothea Schui. Zum Bericht

Postkarte mit Fotomotiven aus Inklusionsprojekt5 Stunden für Inklusion im Haus der Jugend Neuss

Von Victoria Dahm. Zum Bericht

Zwei Kinder lassen sich von einer Erzieherin die Bedienung der Kamera erklärenDer perfekte Schnappschuss

Medienprojekt in der Kindergruppe „Pünktchen und Anton“ der Evangelischen Jugendhilfe in Saerbeck. Von Marlene Horst-Hentschel. Zum Bericht.

Teilnehmende des Inklusionprojekt im Sprachcafé Werne mit Tablets, eine Frau unterstützt5 Stunden für Inklusion im Schachcafé Werne

Von Mareike Biethmann. Zum Bericht