Start

Hier gibt es Infos über inklusive Medienprojekte, unterstützende Technologien, Apps und Computerspiele für die barrierefreie Medienarbeit. Wir stellen Einrichtungen vor, in denen inklusiv mit Medien gearbeitet wird.

Kochen ist HiP! Von Veronika Reder

Kinder beim Kochen vor der KameraDas Jugendzentrum HiP des Kleiner Muck e.V. ist aus dem Bonner Stadtteil Neu Vilich nicht mehr wegzudenken. Seit Eröffnung des Hauses im Jahr 2004 ist die Einrichtung zur festen Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren geworden, in der sie ihre Freizeit aktiv gestalten, an verschiedenen Angeboten teilnehmen und sich mit Freunden treffen. Mit dem Kinder- und Jugendzentrum HiP wird jungen Menschen ein „Freiraum“ angeboten, den es „draußen“ oft nicht mehr gibt: Ein Ort zum Quatschen, Spielen, Toben, Basteln, Werken, Kochen, zum Musik hören und Entspannen. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles, Projekte

17. Mai 2018

Assistive Technologien entdecken bei der Stiftung barrierefrei kommunizieren!: Techquest-Test am 26.04.2018

Ein Mann und eine Frau testen VergrößerungstechnologienAm 26. April 2018 stellte die Stiftung barrierefrei kommunizieren! im Rahmen der Berliner Stiftungswoche erstmals ihr neues Angebot zum Interagieren mit dem Erlebnisparcours vor: Das Techquest Assistive Technologien. Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche hatten die Besucher*innen in ihrer Funktion als “Beta-Tester” die Gelegenheit, das Techquest zu erproben und mit kritischen Hinweisen das Techquest zu verbessern. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

27. April 2018

Raus aus dem Klassenraum – auf ins Making! Karen Lohmann über das Projekt MAKE IT! im inklusiven MakerSpace Selfmade

Mit 3D-Druck-Teilen designte KartoffelfigurenMaking, also das kreative Gestalten und Selbermachen, insbesondere mit digitalen Technologien, ist ein neuer und spannender Lernprozess. Er beinhaltet die Aneignung von technischem Verständnis, das Erarbeiten kreativer Lösungsansätze, ein soziales Miteinander und das Trainieren von handwerklichem Geschick. Genau damit setzt sich die Projektgruppe „MAKE IT!“, im Rahmen ihres Studiums der Rehabilitationspädagogik auseinander. Sie unterstützen den inklusiven MakerSpace „Selfmade“ im Norden Dortmunds. Dieser stellt, an zwei Tagen in der Woche, 3D-Drucker öffentlich zur Verfügung. Sie unterstützen durch pädagogischen und technischen Support die individuelle Hilfsmittel-Herstellung von Menschen mit Behinderung, bei der diese, möglichst intensiv, beteiligt sind. In diesem Rahmen haben die Studierenden ein Workshop-Konzept für Kinder und Jugendliche entwickelt und durchgeführt. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles, Einrichtungen, Projekte, Technik & Software

23. April 2018

Barrierefreiheit bei Facebook, Twitter, Instagram und Google+. Von Markus Lemcke

Private und berufliche Kontakte knüpfen und pflegen, Infos erhalten und verbreiten – Soziale Netzwerke sind für viele Menschen unverzichtbar in Alltag und Beruf. Doch können auch alle mitmachen? In diesem Artikel untersucht Markus Lemcke, Experte für barrierefreie IT, Facebook, Twitter, Instagram und Google+ auf Bedienbarkeit für Menschen mit Behinderungen. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

10. April 2018

Roboter programmieren im HiP. Mit André Naujoks und Birgitt Nehring von barrierefrei kommunizieren! Bonn

Mbot: Programmierbares RoboterfahrzeugVom 26.03. bis 29.03.2018 haben wir in Kooperation mit der Bonn-Beuler Jugendeinrichtung HiP  einen Roboter-Programmierworkshop durchgeführt. Sechs Kinder im Alter von 9 bis 11 haben teilgenommen. Einfach und schnell programmieren lernen …so haben wir die Einladung formuliert und nicht nur die Kinder waren gespannt auf den Workshop, sondern auch wir! (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

10. April 2018