Start

Hier gibt es Infos über inklusive Medienprojekte, unterstützende Technologien, Apps und Computerspiele für die barrierefreie Medienarbeit. Wir stellen Einrichtungen vor, in denen inklusiv mit Medien gearbeitet wird.

„Ich habe was zu sagen!“ Über Unterstützte Kommunikation. Am Beispiel Theater. Von Sabrina Schultheis

Junge Menschen mit Behinderung auf einer TheaterbühneViele Menschen mit geistigen und/ oder körperlichen Behinderungen können sich nicht darauf verlassen, dass ihr kommunikativen Möglichkeiten von der Außenwelt verstanden werden. Ob sie gar nicht sprechen oder sehr verwaschen reden – häufig entstehen Probleme. Die Unterstützte Kommunikation (UK) ist für diese Menschen wichtig, um mit ihrer Umgebung in Kontakt zu treten und verstanden zu werden. (mehr …)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

15. Juni 2018

Fragen an Maxim Löwen – Untertitel für das Netzwerk Inklusion mit Medien

Maxim LöwenMaxim Löwen ist bei NOCASE inklusive Filmproduktion gGmbH aktiv. NOCASE macht Filmprojekte mit jungen Menschen mit und ohne Behinderung. Zum Beispiel mit jungen Menschen aus dem Autismus-Spektrum. (mehr …)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

11. Juni 2018

Gaming-Night im HiP – André Naujoks über den Nimm!-Jugendworkshop am 21.05.2018

Spiel mit mir (1)Am Pfingstmontag trafen sich sechs Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren im Jugendzentrum HiP in Bonn-Villich zu einer Gaming-Night von 16:00 bis 00:00 Uhr. Schon seit rund zwei Jahren hat sich durch den Dienstagstreff bei barrierefrei kommunizieren! in Bonn und durch den von uns wöchentlich durchgeführten Internettreff im Jugendzentrum HiP ein kleiner Gamer-Zirkel aufgebaut. (mehr …)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles, Projekte

24. Mai 2018

Kochen ist HiP! Von Veronika Reder

Kinder beim Kochen vor der KameraDas Jugendzentrum HiP des Kleiner Muck e.V. ist aus dem Bonner Stadtteil Neu Villich nicht mehr wegzudenken. Seit Eröffnung des Hauses im Jahr 2004 ist die Einrichtung zur festen Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche von 6 bis 21 Jahren geworden, in der sie ihre Freizeit aktiv gestalten, an verschiedenen Angeboten teilnehmen und sich mit Freunden treffen. Mit dem Kinder- und Jugendzentrum HiP wird jungen Menschen ein „Freiraum“ angeboten, den es „draußen“ oft nicht mehr gibt: Ein Ort zum Quatschen, Spielen, Toben, Basteln, Werken, Kochen, zum Musik hören und Entspannen. (mehr …)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles, Projekte

17. Mai 2018

Assistive Technologien entdecken bei der Stiftung barrierefrei kommunizieren!: Techquest-Test am 26.04.2018

Ein Mann und eine Frau testen VergrößerungstechnologienAm 26. April 2018 stellte die Stiftung barrierefrei kommunizieren! im Rahmen der Berliner Stiftungswoche erstmals ihr neues Angebot zum Interagieren mit dem Erlebnisparcours vor: Das Techquest Assistive Technologien. Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche hatten die Besucher*innen in ihrer Funktion als „Beta-Tester“ die Gelegenheit, das Techquest zu erproben und mit kritischen Hinweisen das Techquest zu verbessern. (mehr …)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

27. April 2018