Übersicht über das Workshop Padlet

Padlet. Kreativ. Inklusiv! Der zweite „Inklusiv-und-digital“-Workshop

Lidia Focke/ Nimm!-Projektleitung

Laptop mit geöffneter Powerpoint-FolieSiiri Anderson, Padlet-Expertin der tjfbg, zeigte in dem zweistündigen Workshop Möglichkeiten und Grenzen des beliebten Tools – Barrierefreiheit und Inklusion immer mitgedacht!

Los ging es mit einer kurzen Einführung in die Arbeit mit dem Padlet. Anschauliche Beispiel-Padlets verdeutlichten die einzelnen Funktionen und konnten direkt ausprobiert werden. Ob Zeichnungen, Fotos oder Sprachaufnahmen: mit den verschiedenen Formatvorlagen ist so einiges möglich und der Kreativität steht fast nichts im Weg.

Windows BedienungshilfenAuch die inklusive Seite des Padlets kann sich sehen lassen: Sprach- und Videoaufnahmen, aber auch das Zusammenspiel mit den jeweiligen geräteeigenen Bedienungshilfen (von MacOS, Windows, Android…) wie z. B. Diktier- und Vorlesefunktion, machen das Tool auch für Zielgruppen mit unterschiedlichen Bedarfen interessant.

Die Nutzung mit unterschiedlichen Betriebssystemen wurde auch gleich getestet und vorgeführt. Eins ist nach dem Workshop klar: Padlet ist viel mehr als ein einfaches Tool für Notizen!

KategorienAllgemein