Augenfoto: Eine Banane vor einem Baumstamm mit aufgeklebten Augen

Tool-Tipp: Fotoprojektideen

Während der coronabedingten Schließungen von Jugendfreizeiteinrichtungen und Schulen gab es jede Menge Aufrufe an Kinder & Jugendliche sich an Fotowettbewerben zu beteiligen. Kein Wunder: (Fast) jede*r hat ein Smartphone mit Fotokamera. Dazu gibt es jede Menge Apps, Fotos kreativ zu gestalten bzw. zu verfremden. In diesem Tool-Tipp stellen wir Apps, Projekte und Materialien vor für einfach und niedrigschwellig durchzuführende Fotoprojekte.

Gegenstände verfremden: Analog und digital

Eine beliebte und sehr einfach zu realisierende Methode ist das Verfremden von Gegenständen. Zum Beispiel, indem man ihnen selbstgebastelte Augen aufklebt! Eigentlich „tote“ Gegenstände lassen sich dadurch zum Leben erwecken, ins Menschliche verfremden und bekommen quasi ein Gesicht! Die Methode schärft außerdem den Blick für die Details der Umgebung. Augenfotos kamen zum Einsatz in den Fotoprojekten von barrierefrei kommunizieren! in Bonn – diese Projekte eignen sich auch gut, um etwaige Sprachbarrieren zu überwinden:

Gegenstände lassen sich nicht nur optisch, sondern auch akustisch verfremden, z. B. mit der kostenfreien App ChatterPix (für iOS und in der Version ChatterPix Kid auch für Android).  Das Prinzip: Foto von einem beliebigen Gegenstand machen. Einen Strich ziehen (als „Mund“) und Sprachaufnahme starten, um die Gegenstände zum Quatschen zu bringen. Mit Krönchen, Herzen und diversen weiteren Gegenstände können die Fotos noch zusätzlich gepimpt werden.  Die App ist auch für jüngere Kinder sehr einfach bedienbar.

Collagen erstellen

Eine weitere Möglichkeit, attraktive Produkte mit Fotos zu gestalten sind Collagen. Diese lassen sich z. B. mit der App PhotoGrid (für Android und iOS, Basisversion kostenfrei, In-App-Käufe) gestalten. Im Rahmen der Nimm!-Coachings, in denen Jugendeinrichtungen rund um den Einstieg in die inklusive Medienarbeit beraten wurden, kam die Methode Fotocollagen mit PhotoGrid häufig zum Einsatz:

Wie man eine Einheit rund um Collagen, Foto- und Bildbeareitung durchführt, kann man im neuen, kostenfreien Aktion-Mensch-Material erfahren (S. 29). Hier gibt es auch eine PhotoGrid-Anleitung (S. 56). Verantwortlich für Konzept und Arbeitsmaterialien ist Inklusions-Scout Selma Brand.

Inklusive Medienwerkstatt – Einstieg leicht gemacht. Arbeitsmaterialien für Lehrer*innen und Pädagog*innen zur inklusiven Medienbildung mit Kindern und Jugendlichen.

 

KategorienAllgemein