Grusical – Teil 1

Ein inklusives mediales Tanzprojekt für Menschen mit und ohne Einschränkungen.

SchwarzlichttheaterSeit mehreren Wochen treffen sich einmal in der Woche Menschen mit und ohne Einschränkung im soziokulturellen Zentrum ‘ DIE WELLE‘ in Remscheid Lennep zu  den Proben des Projektes ‘Grusical’ . Ziel ist es eine Schwarzlicht Tanzperformance mit Videoelementen zu erarbeiten. In dieser Ersten Phase erproben die teilnehmenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeiten des Schwarzlichttheaters,  welche Materialien leuchten welche nicht, welche Farben eignen sich, etc.

Die Teilnehmenden entschieden nur die Farben Schwarz und Weiß einzusetzen.

Die Kostüme und Bemalungen sollen sehr schlicht und archaisch wirken.

Durch diese Eingangphase soll es den Teilnehmenden ermöglicht werden selber Ideen für eine Geschichte zu entwickeln.

Es wurde eine grobe Geschichte entwickelt. Das Thema ist Geisterwelt.

SchwarzlichttheaterDie Weißen leben ihr Alltagsleben, mit Arbeitsbewegungen und Abläufen die immer gleich ablaufen, wie in einer Fabrik – es wird Gruppenarbeiten (Weiterreichen von Gegenständen), Wischen, Aufräumen, Wäsche falten…geben.

Irgendwann werden diese gewohnten Bewegungsabläufe von den Schwarzen (Geistern) gestört. Es kommt zum Kampf Schwarz gegen Weiß.

Die Geschichte erzählt mit Tanz und Musik von Verschiedenartigkeit – Streit, Vorurteilen und von Versöhnung und Verständnis.

Der momentane Schwerpunkt der Arbeit ist das Gestalteten von Kostümen und Requisiten.

Alle sind fasziniert von den Möglichkeiten des Schwarzlichttheaters und das Projekt macht den Beteiligten viel Spaß. Von Seiten der Menschen mit Einschränkungen, in diesem Fall viele mit psychischen Störungen, bestehen aber auch viele Ängste, die noch zu überwinden sind.

Da das Projekt noch in der Umsetzung ist gibt es demnächst hier weiter Informationen.

Beitrag von
Jetzt kommentieren

Kategorien:
Projekte

Hinterlasse eine Antwort