Das Projekt NetzStecker. Teil 2

Von David Krützkamp & Johannes Benedix.

2. Vernetz dich glücklich!

Gute Kooperationspartner sind enorm wichtig für das Gelingen eines Projekts – wir versuchen daher eine Schnittstelle zwischen den Bereichen Medienpädagogik und Behindertenhilfe zu sein. Denn hier warten gute Dinge darauf, gemeinsam gestaltet zu werden – sei es VR-Brillen basteln mit der Stadtbücherei Münster, der Bau eines Holz-Smartphones im Rahmen eines Studentenprojekts oder die Organisation & Durchführung eines Fachtags zum Thema Cybermobbing für Lehrerinnen und Lehrer mit der schulpsychologischen Beratungsstelle.

Das VR-Brillen-Projekt wurde inklusiv angeboten. Wir haben gemeinsam mit unserer eigenen Arbeitsgruppe geübt, wie man die Brillen bastelt und die Menschen mit Behinderung standen am Projekttag als Experten zur Verfügung. Das hat gut geklappt und war ein schöner Rahmen – vor allem ist natürlich der Aha-Moment groß, wenn es dann tatsächlich funktioniert. Als Vorlagen für die VR-Brillen haben wir diese verwendet. Das Holz-Smartphone möchten wir einsetzen für die Bildungsarbeit. Schön ist daran, dass die Knöpfe und Symbole mit Klett befestigt sind, sodass sich jeder sein individuelles Gerät ein Stück weit nachbasteln kann.

Zudem sind wir viel unterwegs auf Fachtagen – zentrale Erkenntnis: Eine Nintendo Switch mit Mario-Party und VR*-Brillen-Achterbahnfahrten sind das Beste, um Menschen zum Stehenbleiben zu animieren und ins Gespräch über unsere Anliegen zu kommen. Apropos VR: Das ist höchst spannend in Bezug auf barrierearmes Gaming. Unserer Erfahrung nach haben viele Menschen Probleme mit den klassischen Gamepads einer Playstation oder Xbox. Motorisch, oder aber aufgrund der zusätzliche Abstraktionsebene. VR-Brillen sind da einfach unmittelbarer und – je nach Brille und Spiel – intuitiver, was mehr Menschen ermöglicht, einfache Spiele zu spielen. Noch nicht perfekt, aber auf jeden Fall eine interessante Entwicklung – und so oder so ein großer Spaß.

Das Projekt NetzStecker. Teil 1

3. Frag die Menschen, was sie wollen – unsere Arbeitsgruppe. Das Projekt NetzStecker. Teil 3

KategorienAllgemein