Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V.

gemeinsamLebenLernenGemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V. bringt als “Lobby für Inklusion” das gemeinsame Leben, Lernen und Arbeiten von Menschen mit und ohne Behinderung in Bonn und darüber hinaus voran. Für Eltern, die für ihre Kinder einen inklusiven Unterricht wünschen sowie Einrichtungen, die ihre Angebote für alle zugänglich gestalten wollen, bietet Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V. Beratung, Unterstützung und Kontakte zu einem Netzwerk an Fachexperten.

Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V. wurde 1981 von Eltern gegründet, die für ihre behinderten Kinder einen Platz an der Regelschule wünschten. Erste Unterstützer und „Ermöglicher“ waren die Schulleiterin der Bodelschwinghschule, Frau Bode, sowie Werner Koch-Gombert und Heribert Brabeck von der Stadt Bonn. Der Verein hat ca. 100 Mitglieder, neben dem 5köpfigen Vorstand wird die Arbeit von vielen ehrenamtlich arbeitenden Eltern unterstützt. Die Arbeit des Vereins wird seit 2013 von der Aktion Mensch gefördert.

Kooperationspartner sind die LAG Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen NRW e. V., die 1994 aus dem Verein heraus gegründet wurde und landesweit Elterninitiativen und Mitgliedsverbände koordiniert sowie der Elternverein mittendrin e. V., der den Kongress „Eine Schule für Alle“ organisiert und durchführt. Aus dem Kongress ging das Rheinlandplenum hervor, in dem mittlerweile über 30 Elterninitiativen zusammengeschlossen sind, die regelmäßig gemeinsame Aktionen planen und durchführen. Erfolgreiche Aktionen waren die Bürgeranträge auf die Erstellung von Inklusionsplänen in 2009, mit dem Ziel der planvollen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention; aktuell werden Bürgeranträge auf Erhebung der Ressourcen gestellt, die die Kommunen insgesamt für sonderpädagogische Förderung ausgeben – sowohl im Regelschul-, als auch im Förderschulsystem – um sicherzugehen, dass die Ressourcen beim Umbau des Systems hin zu einem inklusiven auch wirklich für Kinder mit sonderpädagogischem Bedarf vorgehalten werden. Weitere wichtige Kooperationspartner sind die Aktion Mensch, Der Paritätische, die Stadt Bonn, die Behinderten-Gemeinschaft Bonn als Behinderten-Beauftragter der Stadt Bonn, das Diakonische Werk Bonn/Rhein-Sieg. Zu den Netzwerkkontakten gehören auch die Bertelsmann-Stiftung, die Montag Stiftung sowie der Bundesbehinderten-Beauftragte der Bundesregierung.

Weitere Infos

Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V.

“Was für Kinder selbstverständlich ist, müssen Erwachsene erst lernen”: Gemeinsam Leben – Gemeinsam Lernen Bonn e. V. leistet seit über dreissig Jahren Pionierarbeit für eine inklusive Gesellschaft