Workshops zur inklusiven Medienarbeit in NRW – Jetzt anmelden!

Detailaufnahme einer KameraaufnahmeLos geht es am 19. November 2013 in Bonn mit dem Thema „Unterstützende Technologien“. Am 9. Dezember geht es in Münster weiter mit der Frage, wie man Filme von vorne herein so gestalten kann, dass sie leicht zu untertiteln sind. Weiter geht es am 29. Januar 2014 in Remscheid mit dem Thema „Inklusiv arbeiten mit Fotografie und Film“. Die Workshop-Reihe endet am 14. Februar 2014 in Köln mit dem Thema „(Computer-)Spielen ohne Grenzen“. Die Workshops richten sich an Fachkräfte der Förder- und Medienpädagogik bzw. der offenen Jugendarbeit mit und ohne Kenntnisse in der Inklusiven Medienarbeit mit Jugendlichen sowie Interessierte aus dem Bereich der Jugendhilfe. Ziel der Veranstaltungsreihe ist, für Interessierte aus der Region einen niedrigschwelligen Einstieg in Themen und Herausforderungen der Inklusiven Medienarbeit zu ermöglichen.

Die Workshops sind kostenfrei!

Alle Infos zu den Workshops.

Online-Anmeldung

Hinterlasse eine Antwort