Praxisprojekte

Medienprojekte mit Heranwachsenden mit und ohne Behinderung in die Praxis umsetzen war eine der zentralen Aufgaben der Teilnehmenden der Weiterbildung Inklusive Medienpädagogik – und diese haben sie mit viel Engagement und großen Erfolg umgesetzt.

Erfahren Sie, welche tollen Ideen die Teilnehmenden hatten und lassen Sie sich von ihren Projekterfahrungen inspirieren!

Die Projekte in der Übersicht

  1. Trickfilm – Eine Schule für Alle (Birgitt Nehring und André Naujoks, barrierefrei kommunizieren!, ein Projekt der tjfbg gGmbH, Bonn)
  2. Spielen ohne Grenzen (Daniel Heinz, Spieleratgeber NRW, ein Angebot des ComputerProjekt Köln e.V.)
  3. Stell Dir vor… (Jürgen Altemöller, Mitarbeiter im Rahmen der sozialpädagogischen Familienhilfe, die Heranwachsende und Familien in Belastungssituationen unterstützt
  4. Spieleparadies – Ferienfreizeit mal anders (Maria Frahling, Nadja Zaynel und Fatima Makram, [i:si] – Raum für Medien im Bürgerhaus Bennohaus in Münster
  5. Remscheid Yard (Markus Adloff und René Rondholz, Die Welle gGmbH, Remscheid)
  6. Magic Music Group (Sebastian Beck, Diakonische Stiftung Wittekindshof)
  7. Foto-Film-AG (Stefan Malcharczyk und Michael Wahl in Kooperation mit Jonas Stitz, ein Projekt der OGS Johannes-Wulff Schule und der OGS Kreuz-Grundschule Dortmund in Kooperation mit dem Medienzentrum der Stadt Dortmund)
  8. KunO. – Kinderuniversität Oberhausen (Ulrich Otto, ein Projekt der Radiogruppe Adventure, Bürgerfunkstudio im Bert-Brecht-Haus, Oberhausen)