Mitmachen, aktiv werden, texten +++ Einrichtungen und Gastautor/innen gesucht +++ Für alles rund um Inklusion und Medien!

Das Netzwerk Inklusion mit Medien geht in die 2. Runde! Eines der Ziele von NIMM! 2.0: Einrichtungen aus NRW und ganz Deutschland, die inklusive (Medien-) Projekte für alle Heranwachsenden anbieten (wollen), eine Plattform zu bieten, sich und ihre Arbeit vorzustellen und bekannter zu machen. Außerdem möchten wir Projekte, Meinungen und Methoden veröffentlichen, um zu zeigen, wie spannend das Thema ist und wie inklusive Medienarbeit “in echt” aussehen kann – als Inspiration und Ermutigung für andere!

Sie…

  1. …sind eine Einrichtung, die (inklusive) (Medien-) Projekte anbietet oder anbieten möchte? Schreiben Sie uns! Sie erhalten einen individuell auf Ihre Einrichtung zugeschnittenen Fragebogen und für das ausführliche Ausfüllen eine kleine Aufwandsentschädigung. Zusammen mit Ihren Fotos gestalten wir daraus ein Porträt Ihrer Einrichtung. Zuletzt vorgestellt haben wir zum Beispiel das Cafe Leichtsinn, das HiP, die Inklusive OT Ohmstraße, das Jugendhaus Sürth und den JULE-Club.
  2. … möchten sich, Ihre Arbeit bzw. Ihr interessantes Projekt rund um Inklusion und Medien in Form eines Gastbeitrags selbst vorstellen? Schreiben Sie uns! Wir bieten hierfür ebenfalls eine Aufwandsentschädigung!

Und worüber kann man bei uns berichten? Die bereits veröffentlichten Gastbeiträge zeigen, wie facettenreich das Thema ist: Inklusive Medienarbeit mit Menschen mit Down Syndrom, gegen soziale Benachteiligung, Inklusive Filmarbeit mit Heranwachsenden mit Sehbehinderung und Lernschwierigkeiten, Social-Media-Angebote für Gehörlose und Menschen mit Lernschwierigkeiten, Radio-, Liedermacher-, futuristisch-experimentelle Musik-ohne-Hände-Projekte, Projekte, die das Bild von Menschen in den Medien gerade rücken wollen (satirisches Film-im-Filmprojekt, inklusive Medienagentur), vorurteilsbewusste medienpädagogische Arbeit, Inklusive Medienprojekte in Kommunen und in ländlichen Regionen, Brickfilmprojekte mit Leseförderung, Audioprojekte in KITAs und anderes mehr!

Kontakt

Carola Werning
c.werning[at]tjfbg.de

Hinterlasse eine Antwort