Jetzt anmelden! +++ Fortbildungstag 5 am 18.01.2017 +++ Sicher in sozialen Netzwerken

Carina Kühne zeigt Blogprojektteilnehmern ihren Blog

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 18.01.2017 findet der letzte der fünf Fortbildungstage im Rahmen unseres aktuellen Projekts Nimm! on tour im Bennohaus in Münster statt. Thema “Sicher in sozialen Netzwerken”: auch und gerade in der Inklusiven Medienarbeit ein Dauerbrenner.

Soziale Medien bieten tolle Chancen für Austausch, Vernetzung und Selbstdarstellung. Heranwachsende müssen aber auch, ganz unabhängig von einer Behinderung, befähigt werden, mit den Schattenseiten virtueller Realitäten – von Cybermobbing bis Sexting – kompetent umzugehen. Insbesondere Heranwachsende mit Lernschwierigkeiten und/oder sehr geringen Medienerfahrungen benötigen besondere Konzepte, um an den kompetenten Umgang mit sozialen Netzwerken herangeführt zu werden.

Inhalte des Fortbildungstags:

  • Lernschwierigkeiten und Mediennutzung: Welche Medien werden genutzt? Welche Schwierigkeiten und Barrieren gibt es bei der Mediennutzung?
  • Funktionsweisen soziale Online-Netzwerke (Facebook, WhatsApp, Instagram, Snapchat, Xing), Rechtliche Bedingungen wie Privatssphäreeinstellung, Urheber- und Nutzungsrechte zu Bildern
  • Problembereiche: schnelle Verbreitung von Inhalten, Cybermobbing, Sexting
  • Methodenansätze und gemeinsame Methodenentwicklung zur Vermittlung der  Inhalte für Heranwachsende mit Lernschwierigkeiten

Dozentin

Durchgeführt wird der Fortbildungstag von Inklusionsscout Nadja Zaynel, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Uni Münster. Nadja Zaynel promoviert zum Thema “Internetnutzung und Nutzungsbarrieren von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom” und hat bereits mehrere Medienprojekte mit Heranwachsenden mit Lernschwierigkeiten durchgeführt. Außerdem ist sie Fachgruppensprecherin „Inklusive Medienbildung” der GMK (zusammen mit Prof. Dr. Ingo Bosse, Stephan Pfurtscheller).

Wann und Wo

  • 18.01.2017, 9.00 – 16.30
  • Bürgerhaus Bennohaus, Bennostraße 5, 48155 Münster

Anmeldung

Online-Anmeldeformular

info[at]medienarbeit-nrw.de
Tel.: 0203 410 58 11
Fax: 0203 410 58 20

Kosten: 30 Euro.
Anmeldeschluss: 7 Tage vor Beginn eines Fortbildungstags.
Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt.

Hinterlasse eine Antwort