Jetzt anmelden! 3. Fachtag zur Inklusiven Medienarbeit am 13. März 2014 in Düsseldorf

Logo des Projekts NIMM! - Netzwerk Inklusion mit MedienAm 13. März findet im Jugendgästehaus Düsseldorf der mittlerweile 3. und erstmals bundesweite Fachtag zur Inklusiven Medienarbeit statt. Auf dem Fachtag zeigen die Absolventinnen und Absolventen der 2. Weiterbildung Inklusive Medienpädagogik sowie zahlreiche PraktikerInnen und ExpertInnen, wie Medienprojekte für alle gestaltet werden und welchen Beitrag sie leisten können, um Inklusion voranzubringen.

Der Fachtag will vor allem eins: Spannende Diskussionen anregen und die Teilnehmenden miteinander ins Gespräch bringen! Welche Ressourcen können Institutionen mobilisieren, um Medienprojekte für alle anzubieten und so ihr „inklusives Profil“ zu schärfen? Wie sehen gute Kooperationen aus, bei der MedienexpertInnen und Einrichtungen der Jugendarbeit ihre Ressourcen verbinden? Wie können offene Ganztagsschulen Projekte mit Medien nutzen, um die Medienkompetenz aller Heranwachsenden und zugleich das Gemeinschaftsgefühl zu stärken? Welche Möglichkeit bietet die Filmarbeit speziell für Heranwachsende mit Sinnesbehinderungen und Lernschwierigkeiten? Und machen Computerspiele (und Soziale Netzwerke) in der Inklusiven Medienarbeit Sinn?

Viele Fragen, viel Gesprächsstoff. Ob beim Speed-Dating oder in den Praxisforen: Der Fachtag bietet viele Gelegenheiten zum Kennenlernen, Diskutieren und Vernetzen. Melden Sie sich jetzt an! Wir freuen uns, Sie auf dem 3. Fachtag zur Inklusiven Medienarbeit zu begrüßen.

Anmeldeschluss ist der 7. März 2014

Zur Online-Anmeldung 

Weitere Infos über Themen und Teilnehmenden der Praxisforen

Der Flyer als PDF zum Herunterladen.

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage (info[at]medienarbeit-nrw.de/  0203 4105810) weitere Flyer zum Verteilen zu!

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich und wird durch Schriftdolmetscherinnen begleitet. Bei Unterstützungsbedarf bitten wir, mit uns in Kontakt zu treten.

 

Das Programm des 3. Fachtags

ab 9.30 Uhr
Anmeldung und Begrüßungskaffee

10.00 – 10.30 Uhr
Grußwort und Übergabe der Weiterbildungszertifikate

  • Anke Mützenich, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW

10:30 – 10:45 Uhr
Einführung in die Veranstaltung, Vorstellung des Projekts

  • Dr. Christine Ketzer, Geschäftsführerin LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V.
  • Susanne Böhmig, Leiterin barrierefrei kommunizieren!, tjfbg gGmbH

 

10.45 – 11.45 Uhr
Perspektiven auf Inklusion – Wissenschaft und Praxis im Gespräch

11.45 – 13.00 Uhr
Speed-Dating: Kennenlernen – Kontakte knüpfen – Vernetzen

13.00 – 14.30 Uhr
Mittagspause plus - Präsentation der Abschlussprojekte der zweiten Weiterbildung

14.30 – 16.00 Uhr
Praxisforum I: Meine Einrichtung wird inklusiv … mit Medien! 

 

14.30 – 16.00 Uhr
Praxisforum II: Voneinander profitieren – Offener Ganztag und Inklusive Medienarbeit

 

14.30 – 16.00 Uhr
Praxisforum III: Audiodeskription, Pantomime, Stummfilm … Möglichkeiten der Inklusiven Filmarbeit

 

14.30 – 16.00 Uhr
Praxisforum IV: Die wollen doch bloß spielen… Computerspiele und soziale Netzwerke in der Inklusiven Medienarbeit

 

16.00 – 16.30 Uhr
Abschlussdiskussion: Medienarbeit inklusiv verwirklichen!

 

Alle Infos im Überblick

Termin:

Donnerstag, den 13. März 2014
9.30 – 16.30 Uhr
Es fällt ein Teilnahmebetrag von € 15 an, € 10 ermäßigt für Studierende (Imbiss und Getränke inbegriffen).

Veranstaltungsort:

Jugendgästehaus Düsseldorf
Düsseldorfer Str. 1
40545 Düsseldorf

Anmeldung:

Per E-Mail: info[at]medienarbeit-nrw.de
Per Fax: 0203 – 41058 2

Online-Anmeldung

Hinterlasse eine Antwort