Barrierearme Veranstaltungen für Autist_innen: Tipps von Autland Nürnberg

Logo von Autland NürnbergTipps für die Gestaltung von barrierefreien bzw. -armen Veranstaltungen finden sich mittlerweile einige im Netz, z. B. die Handreichung und Checkliste für barrierefreie Veranstaltungen vom Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit oder “Barriere?frei!”, Handbuch zur Planung und Umsetzung von Barrierefreiheit in Jugend- und Kultureinrichtungen vom Landesverband Soziokultur Sachsen e. V. 

Im Fokus stehen dabei die Bedürfnisse von Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen sowie immer häufiger auch von Menschen mit Lernschwierigkeiten. Dass auch und gerade Menschen mit Autismus bestimmte Bedürfnisse haben, um an Veranstaltungen teilzunehmen, ist häufig weniger präsent. Autland Nürnberg hat aus diesem Grunde in einem sehr informativen Blogbeitrag einige wichtige Hinweise zusammengetragen, was beachtet werden muss um eine Veranstaltung autistenfreundlich zu gestalten.

 

 

Hinterlasse eine Antwort