Maussteuerung mit Joystick oder Gamepad – Ein Gastbeitrag von Chris Herfort

Gamepad der Play Station 2

Gamepad der Play Station 2, Veröffentlicht unter Creative Commons-Lizenz von Benjamin Nagel

Die Mausbewegung mit einem Joystick oder Gamepad (in der Playstation) steuern? Diese Frage entwickelte sich, während ich Fußball am PC spielte. Und ich habe etwas gefunden: “JoyToKey”.

(mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
4 Kommentare

Kategorien:
Technik & Software

5. März 2014

Legasthenie: Barriere mit Tarnkappe in Zeiten der Inklusion – Ein Gastbeitrag von Sabine Claudia Strauscheidt

IMG_1777„Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean“ (Isaac Newton). Selten hat ein Zitat eine so tiefe Sinnhaftigkeit, wenn man es in Zusammenhang mit dem „Phänomen“ Legasthenie setzt: „Was wir wissen, ist ein Tropfen…“ – „wir“- kleine, große Menschen; mit, ohne Legasthenie; Lehrende, Fachkräfte, Familie am Beginn oder inmitten von (Schrift-)Sprache. Dazu Wissen, Sprachkritik, „chillige“ Neuschöpfungen. Sprachdiversität lässt grüßen. Was bedeutet „ein Tropfen“ in einer Kaskade von Buchstaben, die es zu beherrschen gilt oder in Sachen Förderansatz, im Hinblick auf normgerechtes Schreiben? Und: Was wissen wir alles nicht! (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Leute & Meinung

3. März 2014

Lesen – Schreiben – Teilhaben: Grundbildung im Kontext von Arbeit und Gesellschaft – Ein Gastbeitrag von Diana Stuckatz und Stefanie Richter

Projekt INA Pflege

Foto: INA-Pflege

7,5 Millionen Menschen in Deutschland können nur unzureichend lesen und schreiben. Die Alphabetisierung und Grundbildung im Kontext aussichtsreicher Berufsfelder ist ein vielversprechender Weg in der Qualifizierungsarbeit. Unter dem Namen INA-Pflege entwickelt die Abteilung Wirtschaftspädagogik der Humboldt-Universität zu Berlin ein integriertes Angebot zur arbeitsplatzorientierten Alphabetisierung und Grundbildung im Pflegebereich. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Leute & Meinung, Projekte

3. März 2014

Inklusion in der Kinder- und Jugendförderung: Stadt Gütersloh nimmt am Modellprojekt des Landes NRW teil – Ein Gastbeitrag von Lena Bökenhans

Projekt Inklusion der Stadt GüterslohJeder Mensch hat das Recht auf Inklusion, also darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. Dies zu realisieren, hat sich auch die Stadt Gütersloh zum Ziel gesetzt und startet mit dem Fachbereich Jugend und Bildung eine Weiterentwicklung auf diesem Gebiet. Als eine von sechs Kommunen nimmt sie in den kommenden zwei Jahren an dem Modellprojekt „Inklusion in der Kinder- und Jugendförderung“ des Landes Nordrhein-Westfalen teil. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Leute & Meinung, Projekte

3. März 2014