“Lieblingsorte in Münster” von Menschen mit Down-Syndrom – Ein Blog-Projektbericht von Nadja Zaynel

Carina Kühne zeigt Blogprojektteilnehmern ihren BlogSchon lange beschäftige ich mich theoretisch mit der Frage, wie man Menschen mit Down-Syndrom die Nutzung des Internets erleichtern kann. Dabei habe ich schon einige Gespräche mit Eltern von Kindern mit Down-Syndrom als Experten geführt und mir einige Gedanken dazu gemacht, wie man Personen mit Down-Syndrom die Struktur und Komplexität des Internets vermitteln kann. Trotzdem stand ich am Anfang vor vielen Fragen und konnte auf wenig bereits Vorhandenes zurückgreifen. Klar war, dass aktiv gearbeitet werden soll und eigene Inhalte generiert werden sollen. Schnell bin ich auf die Idee mit dem Blog gekommen, denn durch mittlerweile nutzerfreundliche Blog-Plattformen ist die Erstellung eines eigenen Blogs relativ leicht, da man keine Ahnung von Programmiersprache haben muss.

(mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Leute & Meinung, Projekte

28. August 2013

“Anders spielen” auf der Gamescom

Mann steuert WheelSim mit Füßen“Spielend lernen in virtuellen Welten” hieß es beim Jugendforum NRW auf der diesjährigen Gamescom in Köln. Gelernt und gespielt werden konnte auch am Stand der LAG Lokale Medienarbeit NRW e. V. und ihrer Partner barrierefrei kommunizieren! (Bonn), girlspace – Medientreff für Mädchen und junge Frauen (Köln), der Ev. Jugendbildungsstätte Tecklenburg und Berg TV (Bergisch Gladbach), an dem schwerpunktmäßig Angebote der inklusiven Medienpädagogik vorgestellt wurden. Unter dem Motto “Wir spielen anders!” stellten die Partner im „Netzwerk Inklusion mit Medien“ andere Zugänge und Möglichkeiten des Computer-Spielens vor: (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Aktuelles

27. August 2013

Was ist los bei… Inklusions-Scout Nadja Zaynel? Zwischen Blog-Projekt und Promotion

Nadja ZaynelIn loser Folge geben wir in dieser Serie Einblicke in die aktuellen Aktivitäten und Ansichten unserer Inklusions-Scouts. Die Inklusions-Scouts stehen als Ansprechpartner zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung. Nadja Zaynel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Uni Münster und als Inklusions-Scout spezialisiert auf den Themenschwerpunkt „Medienkompetenz und -bildung aus der wissenschaftlichen Perspektive, Medien und Menschen mit Down Syndrom“.

Ein halbes Jahr Inklusions-Scout…Was ist passiert bei Dir in dieser Zeit? Nenne deine persönlichen Highlights!

Nadja Zaynel: “Einiges hat sich auf jeden Fall getan. Mein erster wissenschaftlicher Artikel zum Thema Fernsehnutzung von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom ist in der aktuellen “merz”  erschienen. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Leute & Meinung

27. August 2013

„3 Highlights? Wir haben hier mehr…“ – Das „Cafe Leichtsinn“ in Bergisch-Gladbach

Ehrenamtler Team des Cafe Leichtsinn“Inklusion entsteht, wenn man sie geht” – so ähnlich könnte in Abwandlung des bekannten chinesischen Sprichworts das Motto des “Cafe Leichtsinn” in Bergisch-Gladbach lauten. Seit 2010 die ersten jungen Menschen mit Behinderung im Café kegelten und anschließend blieben, hat es sich herumgesprochen: Das “Leichtsinn” ist ein guter Ort für alle jungen Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderung. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
1 Kommentar

Kategorien:
Einrichtungen

21. August 2013

Type and Speak – simple, aber effektive Sprachausgabe

Type and Speak ist eine Sprachausgabe-App für Android, die auf Extras verzichtet. Dies sollte aber Benutzern, die auf Übersichtlichkeit Wert legen und keine Zusatzfunktionen benötigen, ausreichen. (mehr…)

Beitrag von
Jetzt kommentieren
keine Kommentare

Kategorien:
Technik & Software

19. August 2013